Rehasport, Firmenfitness und Partner

Gemeinsam zum Erfolg

In Kooperation mit REHAFit e.V.

Direkt zu REHAFit e.V.

Was ist eigentlich Rehasport ?

Rehasport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar, die vom Arzt bzw. Ärztin verordnet und von den Krankenkassen gefördert und bezahlt wird. Im Regelfall erfolgt die ärztliche Verordnung für die Absolvierung von 50 Übungseinheiten a 45-60 Minuten in max. 18 Monaten.

In verschiedenen Trainingsgruppen werden hierbei Übungen durchgeführt, die auf Art und Schwere der Einschränkung bzw. Erkrankung sowie auf den gesundheitlichen Allgemeinzustandabgestimmt sind.

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssports ist es, die Verantwortlichkeit des Menschen für die eigene Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen Sporttreiben zu motivieren. Rehasport gilt damit als Hilfe zur Selbsthilfe.

Wer kann an Rehasport teilnehmen?

Jede/r gesetzlich Krankenversicherte hat durch das SBG IX und die hierzu getroffene Rahmenvereinbarung zwischen den Leistungsträger (Krankenkassen) und den Behindertenverbänden einen Rechtsanspruch auf diese ergänzende Leistung zur Rehabilitation.

Während der Verordnungsdauer (i.d.R. 50 Übungseinheiten in höchstens 18 Monaten) sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die Übungen selbstständig-ohne ärztliche Überwachung im Verein durchzuführen und dauerhaft Gesundheitssport zu betreiben.

Dies führt zu einer gesünderen Lebensweise und zur Erlangung des Rehabilitationsziels. Rehasport macht für jeden Menschen Sinn, der bereits mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen lebt oder von diesen bedroht ist.

Die ärztliche Verordnung

Rehasport kann von jedem Arzt bzw. jeder Ärztin verordnet werden und belastet das Heilmittelbudget nicht. Nach einer medizinischen Untersuchung bei Ihrem Hausarzt bzw. ihrer Hausärztin erhalten Sie das Formular: Antrag auf Rehabilitationssport, welches Ihr/e Arzt bzw. Ärztin ausgefüllt und Ihrer Krankenkasse bestätigt. Danach empfehlen wir Ihnen eine Übungsgruppe hinsichtlich Ihrer Leistungsfähigkeit, wo Sie unter dauerhafter Kontrolle ausgebildeter Rehasport-Übungsleiter angeleitet und betreut werden.

In freundschaftlich familiärer Atmosphäre unter Gleichgesinnten lernen Sie die Einschätzung der eigenen körperlichen Belastbarkeit, den Umgang mit den Risikofaktoren und einen verbesserten Zugang zu Ihrer Krankheit bzw. Ihrem Beschwerdebild.

Das vorrangige Ziel einer Rehasportgruppe ist nicht der Leistungsgedanke, sondern die Vermittlung von Spaß und Freude an der Bewegung, die Förderung der Lebensqualität und der Abbau von Ängsten.

Firmenfitness

Fit und motiviert durch Betriebliche Gesundheitsförderung 

Wer sich im Job wohl fühlt, ist weniger krank.

Das ist nicht nur gut für den/die Arbeitnehmer(in), sondern nützt auch dem Arbeitgeber!

468 Millionen Tage fallen die Beschäftigten in Deutschland pro Jahr krankheitsbedingt aus.

In Unternehmen mit schlechtem Betriebsklima ist der Krankenstand um 30 Prozent höher als in anderen Betrieben.

Erfolgreiche Unternehmen organisieren deshalb ihre Arbeit so, dass ihre Beschäftigten gesund, motiviert und produktiv arbeiten können.

Die Vorteile für das Unternehmen auf einen Blick:

•  Der Arbeitgeber kann seinen Mitarbeiter(inne)n mit dem Angebot der Firmen-Fitness einen betrieblichen Bonus anbieten, der steuerliche Vorteile ermöglicht.

•  Ein hoher gesundheitlicher Nutzen, insbesondere bei sitzenden Tätigkeiten (Büroarbeiten) sind Rücken-und Herz-Kreislauf-Training sehr empfehlenswert.

•  Kostensenkung durch eine Minimierung der durchschnittlichen Krankheitsrate.

•  Steigerung der Produktivität und Motivation der Mitarbeiter(innen).

Steuerliche Vorteile für das Unternehmen:

Mit dem Jahressteuergesetz hat die Politik Anfang 2009 die Weichen gestellt, um die Gesunderhaltung der Firmenmitarbeiter(innen) auch von betrieblicher Seite zu unterstützen. Dieses Gesetz bietet erstmals auf der Grundlage eindeutiger steuerrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Vorgaben die Möglichkeit, bestimmte Leistungen einer Fitnessanlage staatlich zu subventionieren.

500 Euro pro Mitarbeiter(in) und Jahr darf eine Firma für Maßnahmen der Gesundheitsförderung ausgeben, ohne dass Steuern und Abgaben dafür erhoben werden.

Allerdings ist die normale Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio nicht förderungswürdig, dies bleibt auch in Zukunft Privatsache. Die Steuerbefreiung greift nur für Maßnahmen auf der Grundlage der gesundheitsfachlichen Bewertung der Krankenkassen.

Zu diesem Zweck ist es empfehlenswert, wenn Arbeitgeber im Vorfeld entweder eine kostenfreie Anrufauskunft gemäß § 42e Einkommenssteuergesetz beim zuständigen Finanzamt einholen oder die Bewertung der geplanten Maßnahme mit der Krankenkasse abklären.
Wie läuft die betriebliche Gesundheitsförderung ab?

•  Ihre Firma und Aerofit® schließen einen Rahmenvertrag und Personengebundene Einzelverträge über die betriebliche Gesundheitsförderung, wobei wir Ihrem Unternehmen einen Rabatt auf die zurzeit gültige

Preisliste gewähren.
•  Die Mindestteilnehmerzahl beträgt ca. 10 Mitarbeiter(innen).

•  Die Mindestlaufzeit ist 1 Jahr, um einen dauerhafter Erfolg erzielen zu können.

•  Das Unternehmen erhält eine gesonderte Rechnung über die Gesundheitsfördungsmaßnahmen.

Für weitergehende Informationen und ein persönliches Gespräch stehen wir allen interessierten Unternehmen jederzeit gern zur Verfügung: Tel. 0 57 32 – 68 68 26-0

Folgende Firmen aus unserer Region sind bereits unsere Partner in Sachen Firmenfitness:

Partner

Bei uns im Haus

Wellnessstudio Wohlich

Solarium, Massage, Physiotherapie, Kosmetik

Fichtner & Richter GbR
Rathausstraße 5
32584 Löhne

Telefon: 0 57 32 – 68 68 268

info@wohl-ich.de

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr         09.00 Uhr  – 21.00 Uhr
Sa             nach Vereinbarung
Sonn- und Feiertage geschlossen

Bitte beachten Sie unsere Sommeröffnungszeiten von Juni bis September

cafè  restaurant  vitale
Francesco Vitale
Rathausstraße 5
32584 LöhneTelefon: 0 57 32 – 6 86 82 66
Telefax: 0 57 32 – 6 86 82 67

 

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – Freitag   11.00 Uhr bis 14.30 Uhr – 17.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Samstag 17.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Sonntag u. Feiertag   17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

WEITERE KOOPERATIONSPARTNER:

Werbeagentur WESSEL + PARTNER

Firmenlogo und Drucksachen

Thorsten Wessel
Werster Straße 115a
32584 Löhne

Bartelheimer GmbH

Orthopädie – Schuhtechnik

Königstraße 17-19
32584 Löhne
Telefon: 0 57 32 – 1 22 66

Allianz Versicherung
Generalvertretung Thomas Teichert

Zum Bade 1
32584 Löhne

Telefon: 0 57 32 – 97 27 10
Telefax: 0 57 32 – 97 27 30

anja.teichert@allianz.de

Korte Engineering GmbH

Mindener Straße 52
D-32602 Vlotho

Telefon: +49 57 33 – 87 10 19-0
Telefax: +49 57 33 – 87 10 19-19

info@ke-gmbh.com

AEROFIT in Löhne

Bist du bereit Deine Ziele zu erreichen?